Töfffahren für Kinder in der Not
21735
post-template-default,single,single-post,postid-21735,single-format-standard,stockholm-core-2.0.2,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-6.1,ajax_fade,page_not_loaded,no_animation_on_touch,,qode_menu_center,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.1,vc_responsive

Töfffahren für Kinder in der Not

Töfffahren für Kinder in der Not

Den Verantwortlichen von “Ride and Help” schwebte von Beginn weg die Vision vor, einen Anlass zu organisieren der nicht nur ein einfaches Motorradtreffen werden sollte, sondern die Freunde am Motorradfahren mit etwas Nützlichem verbinden sollte. Basierend darauf haben sie sich von Anfang das Ziel gesetzt, dass alle Einnahmen einem karitativen Zweck zu Gute kommt sollten.

Bei der Auswahl der Projekte werden Hilfsorganisationen bzw. deren Verantwortliche berücksichtigt, die sie persönlich kennen und von deren seriösen Verwendung der Spenden sie überzeugt sind. Sie unterstützen zu gleichen Teilen jeweils ein internationales und ein lokales Projekt.

Die Ausfahrt 2014 führte unter anderem durch die wunderschöne Rheinschlucht statt. Ab Chur über Flims – Ilanz – Valendas – Bonaduz – Domat/Ems – Chur Postplatz und wieder zum Ausgangspunkt an der Oberen Au.

Bereits zum zweiten Mal durften wir in den Genuss der Spende kommen. Dies hilft uns weiterhin, alles in unserer Kraft stehende in die Wege zu leiten, damit unseren anvertrauten Kindern die notwendige Betreuung gewährleisten zu können.

Ein grosses Dankeschön gebührt den Organisatoren, den Sponsoren, den teilnehmenden Töfffahrern und all den stillen Helfern, welche diesen Anlass zu so einem grossen Erfolg gemacht haben.

Mehr Informationen finden Sie unter www.rideandhelp.ch